Alltag · Tipps und Tests

Wurmkiste – so funktioniert das Kompostieren zuhause

IMG_0543

Darf ich vorstellen? Unsere neuen Haustiere. 1000 Würmer. 

Zugegeben, wir werden wohl kaum gemeinsam auf der Couch liegen und die Öhrchen kraulen. Haben Regenwürmer überhaupt Ohren? 

Endlich habe ich sie bestellt, unsere Wurmkiste. Seit einem Jahr denke ich darüber nach – endlich war der richtige Moment. Jetzt, wo wir auch ein Hochbeet haben, ist es die ideale Möglichkeit 1A Dünger und Humus für die Pflanzen zu generieren. Aber die Wurmkiste ist nicht nur was für Gartenbesitzer, sondern kann auch für Balkon- und Zimmerpflanzen genutzt werden – außerdem eine ideale Möglichkeit, das Thema Nachhaltigkeit in den Alltag einzubauen und seinen Biomüll zu verwerten. 

garden-4725522_1920

Was ist eine Wurmkiste: 

Eine Wurmkiste oder auch Wurmkomposter, ist eine Biotonne für Indoor oder Outdoor, gefüllt mit Regenwürmern, die organischen Abfall in wenigen Monaten zu Humus kompostieren. Ein Komposthaufen 2.0. mit Kinderanimation, sozusagen. 

Die Vorteile: 

40-60% des Mülls aus dem Haushalt sind kompostierbar und sollte eigentlich nicht auf die normale Deponie. Durch die Wurmkiste, hat man eine ganzjährige Kompostversorgung und einen tippitoppi Dünger ohne Chemie. Außerdem finden Kinder den natürlichen Zyklus super spannend und der lässt sich daran wunderbar erklären. 

Was kann alles in die Wurmkiste: 

Gemüse- und Obstabfälle.
Teebeutel und Kaffeesatz.
Reste von gekochtem Gemüse. 
Papierreste, Papierservietten, feuchte Pappe, Kaffeefilter. 
Trockene Brotreste. 
Blumen- und sonstige Grünschnittreste. 

Was darf nicht rein: 

Lebensmittel mit unverwechselbarem Geschmack, wie Ingwer oder große Mengen Zitrusfrüchte. 
Fleisch und Milchprodukte. 
Knochen. Öl, Schmalz und andere Fette. 

IMG_0596.JPG

Eine Temperatur um die 20 Grad ist ideal (auf jeden Fall nicht unter 5 Grad und nicht über 25 Grad). Die Kiste kann also im Keller stehen, in der Küche, auf dem Balkon oder im Garten. Bis jetzt kann ich sagen, es stinkt nicht und es macht keinen Dreck. Etwa 250g Müll können die Würmer pro Tag fressen, das entspricht ca. der Menge an organischen Abfällen, die eine vierköpfige Familie produziert. 

Was ist wenn man in den Urlaub fährt:

Kein Problem, gut gefütterte Würmer überleben problemlos einen zweiwöchigen Hungerstreik. Ganz ohne Nahrung halten die Kompostwürmer aber höchstens vier Wochen durch. Also dann einfach mal die Nachbarn bitten, ihren Müll vorbeizubringen :-). 

Woher bekomme ich das Zubehör:

Wir haben die Wurmkiste hier bestellt. Es gibt aber z.B. hier auch eigene Baukästen. 

Unserer ist sowohl für draußen, als auch für drinnen geeignet und hat zwei Wurmbetten. Das bedeutet, man kann gleichzeitig sehr viel Humus produzieren und viel füttern (Achtung, die Würmer aber nicht überfüttern). 

Wir haben diese Würmer bestellt und waren mit der Lieferung sehr zufrieden. Ein weiterer Lieferant, der sehr gut sein soll, ist der. Man sollte erstmal mit 250-500 Würmern starten, da die Würmer sich in einigen Monaten sowieso verdoppeln. Da wir aber die Möglichkeit haben, viel Humus nutzen zu können und bei uns eh viel organischer Abfall entsteht, haben wir direkt mit 1000 Würmern gestartet. Sollten es in den kommenden Monaten zu viele werden, können wir noch um ein Wurmbett aufstocken (also eine Komposterebene mehr auf die Wurmkiste geben), oder ein paar der Würmer ins Hochbeet geben (hier ist aber nicht ganz klar, ob sie einen Winter überleben würden). Man kann natürlich auch ins Wurmbusiness einsteigen und Würmer verkaufen. 

Zubehör wie Hanfmatten (beschleunigen den Kompostvorgang) und Mineralien, die man noch alle paar Monate zufüttern kann, habe ich auch hier bestellt. 

worm-1288092_1920

Wurmkunde: 

Es gibt etwas 3000 Arten Regenwürmer. In Europa leben etwas 400 und in Deutschland sind es ca. 40 Arten. Regenwürmer sind nützliche Bodentiere, die Humus bilden, der für die Fruchtbarkeit der Böden sorgt. Sie fressen abgestorbenes und angerostetes organisches Material und verdauen es zu Wurmhumus. 

Würmer bestehen aus 5 Herzen, 6 Nieren, Darm, Nervensystem und Muskeln. Aus einem geteilten Wurm werden keine zwei Würmer, es überlebt aber das vordere Ende, sofern die Organe nicht zerstört wurden. Würmer lassen sich nicht untereinander kreuzen. Würmer sind Zwitter, benötigen aber zur Paarung einen Partner. Aus einem Ei können 1-12 Würmer schlüpfen. 

Viel Spaß und schreibt mir gerne, ob ihr euch auch eine Wurmkiste angeschafft habt. 

forest-1853690_1920

*Ein paar der Links sind Affiliate-Links.

6 Kommentare zu „Wurmkiste – so funktioniert das Kompostieren zuhause

  1. Ich war wirklich voll angefixt von der Wurmbox-Idee.
    Gerade um unseren Biomüll zu verwerten fand ich das super. Den Humus hätte ich dann nur als nettes Nebenprodukt in die Pflanzen auf unserer Dachterrasse gegeben.
    Blöderweise haben wir im Sommer mehr als 25grad und im Winter weniger als 5grad…da kommt das nun leider gar nicht mehr in Frage. :(
    Die Box vom 4.OG in den Keller runterzubringen, ist mir dann zuviel Aufwand.
    Wollte dadurch den Gang zur Biomülltonne runter einsparen :P
    Schade, aber dann ists leider nichts für uns.
    Aber echt ne tolle Sache!!
    Euch weiterhin viel Spaß damit.
    Liebe Grüße:)
    Annika

    Liken

    1. Liebe Annika, aber man kann es auch gut einfach in die Wohnung stellen. Bei uns wird es im Winter und im Hochsommer auch drinnen stehen. Momentan steht es bei uns im Eingang und bei unseren Freunden sogar einfach in der Küche. :-)

      Liken

      1. Ach nee, drinnen möchte ich das lieber nicht stehen haben 🙈.
        Da wüsste ich hier auch gar nicht wohin damit und das wäre mir mit den Würmern zu wild 😜

        Liken

      2. Ja da wollte ich sie gerne hinstellen, aber dort isses leider im Sommer viel zu heiß und im Winter viel zu kalt.
        Selbst im Hausflur hier oben wird es im Sommer mega warm. Hatte ich auch schon als Alternativort überlegt.
        Selbst in der Wohnung wird es sehr warm, bzw ists jetzt manchmal schon knapp 25grad 😅.
        Daher würde nur der keller in frage kommen und da ist mir der Weg zu weit 😬🙈
        Da kann ich auch gleich zur Biotonne😅

        Liken

Schreibe mir gerne einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s