Alltag

Meine Woche 27 // Ein Berliner Abschied

Liebes Berlin,  es ist soweit, es heißt Abschied nehmen! Du warst aufregend und vielseitig zu uns und hast uns tolle Leute kennenlernen lassen! Du bist bunt, du bist modern, du bist international! Schnell habe ich mich daran gewöhnt, dass der Kaffee im Kiez auf Englisch bestellt wird, fünf Avocados einen Euro kosten, Retro Kinderwägen trotz…… Weiterlesen Meine Woche 27 // Ein Berliner Abschied

Alltag

Meine Woche 26 // Heile Heile Segen – ewiger Regen

Montag: Ich habe dem Jungen den Pony geschnitten. Zum Glück hat er ein hübsches Gesicht. Dienstag: Seit Wochen regnet es in Berlin. Der Hund will nicht raus und muss für jede Pipirunde vor die Haustür geschleift werden. Also, dem Kind Regenhose und Gummistiefel anziehen (ein Taucheranzug wäre angemessener gewesen) und ab nach draußen. Es schüttet,…… Weiterlesen Meine Woche 26 // Heile Heile Segen – ewiger Regen

Alltag

Meine Woche 25 // Schatz, wir ziehen um!

Nehmen wir mal an, jemand hätte versucht sein Kind mit nicht-kindertauglichen Stiften ruhigzustellen. Wie würde sich schwarzer Edding vom Dielenboden entfernen lassen? Ich, 31 Jahre, mittlerweile vollständig „muttiert“! Der Sohnemann, fast 2, mittlerweile eine Rakete im Po! Der Mutantenhund, 3 Jahre, mittlerweile dem abgefahrenen Erziehungszug, mit einem weißen Taschentuch hinterher gewinkt. Zu dritt machten wir…… Weiterlesen Meine Woche 25 // Schatz, wir ziehen um!

Alltag

Meine Woche 24 // 10 Dinge die bei der zweiten Schwangerschaft anders sind: 

Es ist soweit, es ist offiziell! Das zweite Kind ist unterwegs! Haben wir uns das gut überlegt? Nein! Wollen wir das? Ja! Wie fühlen wir uns? Eine Mischung aus Seelenfrieden und Panik! Zugegeben der Start war nicht leicht! Durch den Verdacht einer Endometriose (Gewebe das eigentlich in die Gebärmutter gehört, sich aber außerhalb befindet und…… Weiterlesen Meine Woche 24 // 10 Dinge die bei der zweiten Schwangerschaft anders sind: 

Alltag

Meine Woche 23 // Trotzphase und Landleben

Der Junge lässt mich täglich meine Nerven verlieren und auch wenn ich sie bis jetzt immer wiedergefunden habe, geht es doch an die Substanz. Man will als Mutter ja nicht nur perfekt, sondern auch sau cool sein. Wenn der Sohnemann dann aber einen hysterischen Anfall bekommt, weil der Mann auf dem roten Fahrrad nach links…… Weiterlesen Meine Woche 23 // Trotzphase und Landleben

Alltag

Meine Woche 22 // Der visuelle Kitatag

Shame on me. Jetzt habe ich lange nichts von uns hören lassen, was die verschiedensten Gründe hatte. Ein sehr großer Grund war auf jeden Fall meine Gesundheit. Wenn das Kind in die Kita kommt, hört man von den meisten Leuten den Spruch: „Viel Spaß, jetzt ist der Kleine in Dauerschleife krank!“ Hmm, bei uns läuft…… Weiterlesen Meine Woche 22 // Der visuelle Kitatag