Alltag · DIY · Tipps und Tests

Nachhaltiges Weihnachten // Deko- und Geschenkideen

IMG_4268

Minimalismus, Nachhaltigkeit, Gutes tun. Gefühlt das Motto 2018. Und das ist auch gut so. Ich versuche immer wieder mehr Nachhaltigkeit in unseren Alltag zu bringen. Natürlich klappt das nur Stück für Stück und gerade mit kleinen Kindern fällt mir das sehr schwer. Ich versuche bewusster einzukaufen, Dinge auszusortieren, zu verkaufen, auf Flohmärkte zu gehen und vermehrt natürliche Produkte statt Plastik zu nutzen. 

So Leute, Weihnachten steht vor der Tür, und nu? Alle guten Versätze dahin? Nicht unbedingt! Wir versuchen auch dieses Jahr wieder das Thema Nachhaltigkeit umzusetzen… versuchen.. .

Mit Kindern, die den Spielzeug-Prospekt seit Wochen abmalen, ausschneiden und auf eine für den Weihnachtsmann taugliche Wunschliste kleben, und Großeltern, die einem im Nacken sitzen und ungeduldig werden, wie denn nun unser guter Vorsatz ihre Weihnachtsplanung beeinflusst, nicht so leicht. 

Ich hab euch hier mal ein paar Ideen und Inspirationen angefügt, wie selbst aus dem Konsum-Knaller Weihnachten ein nachhaltiges Event mit frischen Ideen werden kann. 

Adventskalender:

Die DIY-Anleitung für den Hipp-Adventskalender findet ihr hier.

Adventskranz_2

Weihnachtsbaum:

Fangen wir mit dem Weihnachtsbaum an. Freudig klatscht das Hundetier, alljährlich, mit den Pfoten und wundert sich,“geil, ein Klo im Wohnzimmer?!“. Gut, vielleicht etwas übertrieben, aber wie wäre es mal mit einer anderen Weihnachtsbaum-Variante? Der GIGI BLOKS Weihnachtsbaum. Das ist mal was anderes! Nadelt nicht, muss danach nicht entsorgt werden und kann nachträglich wunderbar als Spielzeug für die Kleinen verwendet werden. Was man damit noch so anstellen kann, hier.

GIGI_Xmas_tree_horizontal 2

Geschenke verpacken:

Das wohl größte Problem an Weihnachten ist dieser Verpackungswahnsinn. Klar, sehen die bunten Päckchen, umwickelt mit Geschenkpapier und bunten Schleifen wunderschön aus, genau hier liegt aber auch das Problem. Zack, aufgerissen und ab in den Müll mit Celophan, Schnüren und Schleifen. Wie wäre es mit einer plastikfreien Verpackung? 

z.B. Geschenk-Kleber selbst machen!

Die plastikfreie Alternative dazu ist, den Kleber einfach selbst herzustellen. Das ist super einfach und kurz erklärt:

Für den selbstgemachten Leim brauchst du lediglich:
1 EL feines Weizenmehl und
max. 200 ml Wasser

Mehl in eine kleine Schale, nach und nach Wasser dazugeben, bis man die richtige Konsistenz hat. Im Kühlschrank ist der Leim ein paar Tage haltbar.

Paketbänder aus Hanf/Jute nutzen

Jute, Wolle oder Hanf sind ideal, um Geschenke plastikfrei verpacken zu können. Die Naturbänder eignen sich nicht nur für Geschenke, sondern auch für Dekoideen und vieles mehr. Alles was du normalerweise kleben würdest, kannst du auch mit den Naturbändern zusammen halten.

IMG_4175

 

Nachhaltige Geschenkideen

Für die Kleinen

IMG_4291

  1. Was für eine schöne Idee!!! Eine Christbaumkugel von Milestone. 12 Jahre lang wird eine Weihnachtserinnerung auf einen Zettel in die Kugel gelegt. Ein wahrer Schatztresor der Erinnerungen, für die ganze Familie. (16,95€)
  2. Für die Bastler: Kork Sachen-Sammler Bastelset. (14,99€)

  3. Superweiche hochwertige Babydecke mit niedlichem Kakteen-Alpaka-Motiv aus kuscheliger 100% Bio-Baumwolle. (39,99)
  4. Insektenhotel (14,90€)
  5. Papp-Kipper zum Anmalen (16,90€)

Für den Partner / Ehemann / Gspusi

IMG_4290

  1. Geldbeutel aus alten Feuerwehrschläuchen (49€)
  2. Coffee to go Becher (21,50€)
  3. Jutebeutel mit Statement (8,90€)
  4. Guter Sound. Natürlicher Lautsprecher, der stromlos Musik verstärkt (44,95€)
  5. Geruchloser Küchenkomposter  (21,99€)

Für die Schwester / beste Freundin / Schwägerin

IMG_4293Eine Ziege oder eine sichere Geburt schenken! Nach meinen zwei Geburten, beide zur Weihnachtszeit, fand ich es sehr passend, einer anderen Frau eine „sichere“ und „gute“ Geburt in einem anderen Land zu ermöglichen (25€)Alternativ kann man auch eine Ziege schenken. Kommt immer gut an und liefert einen Schmunzler unterm Baum (28€) und eine Familie in Mosambik freut sich über eine Ziege, die ihnen im Alltag hilft. 

Für die Großeltern / Tanten und Onkel

IMG_4292

Schokolade selber machen:

Was du brauchst: Schokolade (weiß und/oder dunkel), verschiedene Nüsse, Pistazien, getrocknete Früchte wie Rosinen, Cranberries, Himbeeren, Backpapier.

Anleitung: Schokolade in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Es können auch verschiedene Sorten zusammen geschmolzen werden. Nüsse und getrocknete Früchte hacken. Geschmolzene Schokolade auf ein Backpapier verteilen. Je dünner du die Schokolade aufträgst, desto feiner werden später die Stückchen. Nüsse &. Co. verteilen. Auch Gewürze und kleine Orangenschalen schmecken hervorragend. Vorsichtig in den Kühlschrank damit. Nach wenigen Stunden die fest gewordene Schokoladentafel grob zerbrechen und hübsch verpacken.

IMG_4177

Gewürzsalze selber machen

Die Anleitung findet ihr hier:

M74769-Aroma-Salze-zum-Verschenken_74351-Q75-750

Selbstgezüchteter Avocadobaum, mit passendem Buch?

 

Avocadokern waschen, mit drei Zahnstochern fixieren und einige Wochen in ein Wasserbad legen. Schneller sind da die Pilea Ableger. Einfach einen Stiel mit min. 4 cm Länge und min. 3-5 Blättern abschneiden, in einen Topf mit Erde geben und 2 Wochen lang gut wässern. 

Zirbenholzkissen

Für einen erholsamen Schlaf! Der natürliche Geruch vom Zirbenholz sorgt für pure Entspannung, Stresslinderung, fördert das bessere Ein- und Durchschlafen, reduziert die Herzfrequenz und hat eine natürliche antibakterielle Wirkung. Ich habe meines hier bestellt. Es gibt übrigens auch Nackenhörnchen (gut für Oma) und Bettschlangen für Baby’s.

IMG_6151-601x401

 

 

Dieser Beitrag enthält Werbung wegen Markennennung und Partnerlinks.
Quellen:
https://utopia.de/ratgeber/bruchschokolade-selber-machen-rezept/
https://www.springlane.de/magazin/rezeptideen/aroma-salze-zum-verschenken/?from=suggest

3 Kommentare zu „Nachhaltiges Weihnachten // Deko- und Geschenkideen

Schreibe mir gerne einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s